Montag, 14. Februar 2011

Der Ballon

Beginnen wir mal mit dem Wichtigsten:

Der Wetterballon.

Wenn man so unbedarft und naiv wie wir an die Sache rangeht und einfach mal "Wetterballon shop" in Google eintippt, wird man schnell an seine Grenzen stoßen. Entweder man kommt auf Projektseiten wie diese, oder man findet sich in einem der vielen Luftballon-Shops wieder, welche auch Latexballons verkaufen. Letztere sehen zwar irgendwie auch wie Wetterballons aus, eignen sich jedoch wohl eher als Werbeträger am Boden angeleint denn als Wetterballon für unsere Zwecke.
Also blieb die Frage, wo man einen Wetterballon kaufen kann. Nach unzähligen weiteren Google-Suchen hatten wir ihn dann tatsächlich gefunden: Einen Internetshop, bei dem man einen Wetterballon kaufen kann: ebay. Nein, ich hatte wirklich Glück, dass bei ebay UK ein paar Wetterballons des Herstellers Kaymont, angeboten wurden. Unverzüglich bestellten wir zwei der begehrten Teile, auch wenn diese aus den USA geliefert wurden und nicht geringe Portokosten anfielen. Insgesamt kamen wir so für einen Ballon inklusive Versand und Zoll (ja, das Paket wurde dann auch am Zollamt geöffnet und zog ein wenig Schriftkram und 10 Euro Zoll nach sich) auf ca. 35 Euro pro Ballon.

Da die Ballons direkt von Kaymont kamen, kann ich mir gut vorstellen, dass diese auf direkte Anfrage per E-Mail auch ohne ebay nach Europe versenden. Am Besten einfach mal nachfragen...


PO Box 348
Huntington Station, NY 11746
Phone: 631-424-6459
Phone:1-800-644-6459
Fax:631-549-3076
E-Mail customer service
www.kaymont.com

Nun, die Ballons selber sind zwar bislang noch nicht richtig ausgepackt, gleichwohl kann ich Euch aber schon mal die wichtigsten Daten "unseres" Ballons" nennen, welche ich direkt von der Kaymont Homepage übernommen habe:
KCI 600
Average Weight (gr) 600Neck Diameter (cm) 3
Neck Length (cm)
12
Flaccid Body Length more(cm)
157
Barely Inflated Diameter more(cm)
100
Payload (gr)
250
Recommended Free Lift (gr)
870
Nozzle Lift (gr)
1120
Gross Lift (gr)
1720
Diameter at Release (cm)
142
Volume at Release (cu. m)
01.5
Rate of Ascent (m.min)
320
Diameter at Burst (cm)
602
Bursting Altitude (km)
30.8
Bursting Pressure (hPa)
10.4

Kommentare:

  1. hey die Idee haste bestimmt von dem NewYorker Familienvater,der bereit im vergangenen Jahr dieses Project auf Vimeo Video veröffentlichte und die Ergebnisse vermarktet!

    AntwortenLöschen
  2. Hei also hallo erst mal ich hatte auch vor einen Wetterballon in die Atmosphäre steigen zu lassen habe aber immer nur sehr Teure Ballon's in den vielen shops gefunden und da habe ich deinen Blog gefunden . Da wollte ich mal 2 Sachen fragen einmal wo haben sie den Ballon gekauft ung zweitens mit welchem GPS habt ihr den wieder gefunden . Schon mall vielen dank für die Antwort . Wenn ihr unsere Videos sehen wollt dann geht doch einfach auf unseren YouTube Channel ( www.youtube.com/TheAlestien )

    AntwortenLöschen
  3. Ich startet soeben auch so ein Projekt! Aber wo bekomme ich Wetterballons mit Fallschirm etc her. Die aufd er Seite kaymont.com sehen alle sehr klein aus. Über Informationen würde ich mich freuen! :-)))


    https://www.facebook.com/SaxonysNearSpaceProject

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, das Problem mit dem Ballon kennen wir. Mittlerweile haben wir schon 10 solcher Starts für verschiedene Fernsehshows usw gestartet und vielleicht hat uns schon der ein oder andere gesehen ;) (sternTV, Welt der Wunder, YTitty).
    Und um genau dieses Ballon-Problem für andere Leute zu lösen, bieten wir euch günstige Ballons an.
    http://shop.dreambirdmedia.de/

    AntwortenLöschen